Blog per Email folgen

Gib deine Adresse ein, um diesem Blog per Email zu folgen:

Suche

Blog

Blog

Blog per Email folgen

Gib deine Adresse ein, um diesem Blog per Email zu folgen:

Suche

Beiträge

Apfelkuchen

November 3rd, 2020 Küche ,

Der Herbst ist eine wunderbare Jahreszeit. Die Bäume sind bunt und zur Zeit ist es ja auch noch richtig warm und lädt zu einem Herbstspaziergang ein. Danach ist es wunderbar, wenn es zum Kaffee ein Stück Apfelkuchen gibt.

Dar Rezept für meinen Apfelkuchen vom letzten Sonntag war sehr lecker und ich will es mit Euch teilen.

Für die Füllung:

  • 500 ml Milch
  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 150 g Zucker
  • 400 g Schmand

Für den Mürbteig:

  • 220 g Mehl
  • 150 g weiche Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • etwas Mehl zur Teigverarbeitung
  • etwas Butter für die Form

außerdem

  • 800 g Apfel
  • etwas Zitronensaft

Zunächst aus Milch, Puddingpulver und 150g Zucker einen Pudding kochen. Den Pudding unter Rühren leicht abkühlen lassen und den Schmand unterrühren. Alles kühl stellen.

Für den Mürbteig alle Zutaten zügig zu einem Mürbteig verkneten. 15 Minuten kalt stellen. Kuchenform einfetten und Semmelbrösel ausstreuen. Dann Mürbteig in die Form drücken.

Äpfel viertel, schälen (oder umgekehrt) und die Spalten in dünne Scheiben schneiden. Äpfel mit Zitronensaft mischen und auf den Mürbteig geben. Dann Puddingcreme darauf verteilen.

Kuchen bei 160 Grad Umluft ca 1 Stunde backen.

Guten Appetit!
und viele Grüße
Eva