Blog per Email folgen

Gib deine Adresse ein, um diesem Blog per Email zu folgen:

Suche

Blog

Blog

Blog per Email folgen

Gib deine Adresse ein, um diesem Blog per Email zu folgen:

Suche

Beiträge

Abschlussfeier Hanau

Juli 8th, 2020 Allgemein

Es ist geschafft!

Ende Juni fanden die Abschlussprüfungen Fachpraktiker Küche, Fachpraktiker Hauswirtschaft und Koch statt.  Alle unsere Auszubildenden in Wiesbaden und Hanau haben die Prüfung geschafft. Herzlichen Glückwunsch!!!! Wenn das nicht ein Grund zum Feiern ist. Dieses Jahr in Corona-Zeiten ist sicherlich alles einfach anders. Aber trotz Corona-Krise kam an den beiden Abschlussfeiern Festtagsstimmung auf und alle hatten viel Spaß. Ein bisschen Wehmut ist natürlich auch dabei. Drei Jahre Ausbildung sind eine lange Zeit. Für das leibliche Wohl wurde hervorragend gesorgt, wie die leckeren Fingerfood-Häppchen in Hanau zeigen.

Natürlich haben wir die Abstandsregelungen befolgt und auf Händeschütteln, Umarmen und nahen Kontakt verzichtet. Dennoch war es ein gelungener Ausklang einer 3 jährigen Ausbildung. Zu unserer großen Freude bleiben drei Teilnehmerinnen noch ein Jahr bei uns und werden im nächsten Sommer in die Prüfung zur Hauswirtschafterin gehen.

Viele Grüße
Maren Behrendt

Frankfurt mit dem Fahrrad

Juni 29th, 2020 Allgemein ,

Schon lange habe ich mir vorgenommen meine Tochter in Frankfurt mit dem Fahrrad zu besuchen. Das hat eigentlich viele Vorteile:
– ich bin an der frischen Luft und bewege mich
– per Rad sieht man viel mehr als mit dem Auto
– das Fahrrad ist umweltschonend und
– ich brauche dort keinen Parkplatz
Dann habe ich wirklich meinen Gasfuß überlistet und bin geradelt. Und ich fand es toll. Auf 11 km Strecke sieht man Frankfurt mit sehr vielen Gesichtern.

(mehr …)

Neuer Wasserkocher stinkt!

Mai 12th, 2020 Allgemein

Heute haben wir  ein Thema das nichts, aber auch gar nichts mit Corona zu tun hat. Das normale Leben geht ja auch glücklicherweise weiter und der Alltag muss ja auch bewältigt werden. Dazu kommt, dass wir alle im Moment viel zu Hause sind – oder sein sollten- und natürlich auch unsere Küchenutensilien viel verwenden.

Wer kennt das nicht, ausgerechnet dann, wenn man es nicht gebrauchen kann, gehen Haushaltsgeräte kaputt. So auch bei mir mal wieder geschehen. Dabei hat der letzte Wasserkocher dieses Mal über Jahre gute Dienste geleistet, aber dann hat er doch den Geist aufgegeben und so habe ich mir umgehend einen Neuen zugelegt.

Und wie auch schon beim letzten Toaster- und Haarfönkauf, machte sich das neue Gerät durch einen deutlichen Geruch bemerkbar, obwohl ich, wie in der Anleitung empfohlen, zunächst zweimal Wasser aufgekocht und weggeschüttet hatte.

Die Ursache für solche Ausdünstungen sind vielfältig, so können Dichtungen oder auch der Kunststoff die Quelle sein. Oder aber auch einfach, dass das Gerät nach der Herstellung zu schnell verpackt wurde und Gerüche, die noch aus dem Produktionsprozess stammen, sich nicht verflüchtigen konnten. Ich habe dann den Wasserkocher noch mehrmals ausgekocht und dann war der Geruch glücklicherweise weg. 🙂

Ist dies nicht der Fall, sollte man das Gerät in jedem Fall beim Händler reklamieren oder sich auch an das zuständige Lebensmittelüberwachungsamt wenden.

Viele Grüße

Maren Behrendt

Mund-Nasen-Bedeckung

Mai 4th, 2020 Allgemein , ,

oder: Was wir zurzeit so alles nähen.

Ihr dürft dreimal raten, was wir so alles Nähen. Klar:  Mund Nasen- Bedeckungen in allen möglichen Varianten.  Die ersten Prototypen haben natürlich mein Mann und unsere Kinder bekommen. Dann ging die Näherei erst richtig los.

Nachdem der Osterbesuch bei uns dieses Jahr leider ausfallen musste habe ich zunächst mal Osterpäckchen zu Verwandten und Freunden geschickt.

Osterfreude
(mehr …)

Ausbildung – work at home

April 7th, 2020 Allgemein , ,

Seit drei Wochen sind unsere Auszubildenden zu Hause und können nicht mehr in die Ausbildungsstätte kommen. Auch die Berufsschule hat geschlossen und in die Praktikumsbetriebe dürfen unsere Auszubildenden derzeit nicht gehen. Die Ausbildung findet nun in einer neuen Form statt.

(mehr …)

Hase im Ei

März 26th, 2020 DIY , ,

Im Moment haben wir ja fast alle relativ viel Zeit, die wir zu Hause verbringen und gerne dazu nutzen, kreativ tätig zu sein. Ich habe letzte Woche für meine Enkelkinder Hasen im Ei genäht. Das Schnittmuster und die Anleitung dazu ist aus dem Internet von Stefanie Perlenfee (Hase im Ei von Stefanie Perlenfee – Kostenloses Schnittmuster / https://www.youtube.com/watch?v=AqfjbVqsG3k.

Die Herstellung wird in dem Video super erklärt und es macht wirklich viel Spaß, diese niedlichen Häschen nachzunähen. Ich bin schon sehr gespannt, was Ben, Emma und Ella zu ihren Hasen sagen werden 😉

Hier ist das Ei noch geschlossen.

ein Hase ist schon geschlüpft und sim sala bim……
schlüofen auch die restlichen hasen.

Als Stoffe eignen sich bunte Baumwollstoffe, Plüsch-oder Teddystoffe, bzw. Alpenfleece. Ich habe für die weißen Pfötchen und Schnäuzchen Reste von Alpenfleece genommen. Man könnte auch das ganze Häschen aus weißem Alpenfleece nähen, dann nimmt man für die Applikationen braune Stoffreste. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt 

Kreative Grüße von Margret

Knete selber herstellen

März 20th, 2020 Allgemein

Das Wochenende steht unter dem Motto „Zu Hause bleiben“. Die Vernunft sagt uns, dass wir in unseren Häusern und Wohnungen bleiben sollen und uns auch nicht mit Freunden treffen sollen. Es gibt ganz viele Möglichkeiten in den eigenen vier Wänden ein schönes Wochenende zu verleben. Vielleicht habt Ihr ja Lust für große und kleine Kinder Knete selber zu machen.

(mehr …)

Abseits von Corona

März 18th, 2020 Allgemein, DIY

Gerade komme ich aus der letzten Besprechung zum Thema: „Was müssen wir bedenken im Rahmen der Corona Krise, welche Möglichkeiten haben wir, worauf müssen wir achten…..“ Es ist unendlich wichtig sich im Klaren darüber zu werden wie massiv uns der Virus erwischt oder erwischt hat.

Viele Menschen haben für die Situation großes Verständnis und legen große Sorgfalt im Umgang mit anderen Menschen an den Tag. Manche Menschen schütteln die Bedenken ab und pfeifen auf die Empfehlungen.  Ich hoffe durch Aufklärung und gute Vorbilder wird das Verhalten der Menschen so, dass wir alle die Krise gut überstehen.

Aber man muss nicht immer vom Corona Virus sprechen. Ich will Euch ein paar Bilder schicken, die ich am Sonntag am Jacobi Weiher gemacht habe. Der Frühling spitzt ja schon aus dem Boden und wir können uns uneingeschränkt an der Natur freuen.

(mehr …)

Olivenöl als Haarpflege

Februar 18th, 2020 Allgemein ,

 Mein erster Versuch, Kosmetik selber herzustellen.

Eine Freundin erzählte mir voller Stolz, dass sie ihr Haar jetzt mit Olivenöl pflegt. Da dachte ich mir, versuche ich es auch einmal, da meine Haare gerade im Winter sehr trocken und spröde sind. 1-3 EL hochwertiges Olivenöl in eine kleine Schlüssel oder Glas geben. Man kann das Olivenöl auch in einem Wasserbad etwas anwärmen. Dann in das gewaschene und handtuchtrockene Haar einmassieren – vor allem in die Spitzen. Allerdings sollte man darauf achten, dass man nicht zu viel Öl nimmt, denn sonst können die Haare fettig aussehen. Das Ganze eine Stunde einwirken lassen und dann die Haare mit einem milden Shampoo gründlich ausspülen.

Viele Grüße

Maren

Nussecken

Februar 6th, 2020 Küche

Wir haben seit einem halben Jahr eine neue Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle. Nun hat sie uns zu unserer großen Freude Nussecken mitgebracht. Mit einer Tasse Kaffee und Nussecken beginnt der Tag gleich viel süßer.  Sind schnell gemacht und bleiben in einer Dose auch lange frisch. Also einfach mal nachbacken!

(mehr …)