Blog per Email folgen

Gib deine Adresse ein, um diesem Blog per Email zu folgen:

Was ist neu?

Hase im Ei

biwhessen

Knete selber herstellen

biwhessen

Abseits von Corona

biwhessen

Suche

Blog

Blog

Blog per Email folgen

Gib deine Adresse ein, um diesem Blog per Email zu folgen:

Was ist neu?

Hase im Ei

biwhessen

Knete selber herstellen

biwhessen

Abseits von Corona

biwhessen

Suche

Beiträge

Hase im Ei

März 26th, 2020 DIY , ,

Im Moment haben wir ja fast alle relativ viel Zeit, die wir zu Hause verbringen und gerne dazu nutzen, kreativ tätig zu sein. Ich habe letzte Woche für meine Enkelkinder Hasen im Ei genäht. Das Schnittmuster und die Anleitung dazu ist aus dem Internet von Stefanie Perlenfee (Hase im Ei von Stefanie Perlenfee – Kostenloses Schnittmuster / https://www.youtube.com/watch?v=AqfjbVqsG3k.

Die Herstellung wird in dem Video super erklärt und es macht wirklich viel Spaß, diese niedlichen Häschen nachzunähen. Ich bin schon sehr gespannt, was Ben, Emma und Ella zu ihren Hasen sagen werden 😉

Hier ist das Ei noch geschlossen.

ein Hase ist schon geschlüpft und sim sala bim……
schlüofen auch die restlichen hasen.

Als Stoffe eignen sich bunte Baumwollstoffe, Plüsch-oder Teddystoffe, bzw. Alpenfleece. Ich habe für die weißen Pfötchen und Schnäuzchen Reste von Alpenfleece genommen. Man könnte auch das ganze Häschen aus weißem Alpenfleece nähen, dann nimmt man für die Applikationen braune Stoffreste. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt 

Kreative Grüße von Margret

Knete selber herstellen

März 20th, 2020 Allgemein

Das Wochenende steht unter dem Motto „Zu Hause bleiben“. Die Vernunft sagt uns, dass wir in unseren Häusern und Wohnungen bleiben sollen und uns auch nicht mit Freunden treffen sollen. Es gibt ganz viele Möglichkeiten in den eigenen vier Wänden ein schönes Wochenende zu verleben. Vielleicht habt Ihr ja Lust für große und kleine Kinder Knete selber zu machen.

(mehr …)

Abseits von Corona

März 18th, 2020 Allgemein, DIY

Gerade komme ich aus der letzten Besprechung zum Thema: „Was müssen wir bedenken im Rahmen der Corona Krise, welche Möglichkeiten haben wir, worauf müssen wir achten…..“ Es ist unendlich wichtig sich im Klaren darüber zu werden wie massiv uns der Virus erwischt oder erwischt hat.

Viele Menschen haben für die Situation großes Verständnis und legen große Sorgfalt im Umgang mit anderen Menschen an den Tag. Manche Menschen schütteln die Bedenken ab und pfeifen auf die Empfehlungen.  Ich hoffe durch Aufklärung und gute Vorbilder wird das Verhalten der Menschen so, dass wir alle die Krise gut überstehen.

Aber man muss nicht immer vom Corona Virus sprechen. Ich will Euch ein paar Bilder schicken, die ich am Sonntag am Jacobi Weiher gemacht habe. Der Frühling spitzt ja schon aus dem Boden und wir können uns uneingeschränkt an der Natur freuen.

(mehr …)

Olivenöl als Haarpflege

Februar 18th, 2020 Allgemein ,

 Mein erster Versuch, Kosmetik selber herzustellen.

Eine Freundin erzählte mir voller Stolz, dass sie ihr Haar jetzt mit Olivenöl pflegt. Da dachte ich mir, versuche ich es auch einmal, da meine Haare gerade im Winter sehr trocken und spröde sind. 1-3 EL hochwertiges Olivenöl in eine kleine Schlüssel oder Glas geben. Man kann das Olivenöl auch in einem Wasserbad etwas anwärmen. Dann in das gewaschene und handtuchtrockene Haar einmassieren – vor allem in die Spitzen. Allerdings sollte man darauf achten, dass man nicht zu viel Öl nimmt, denn sonst können die Haare fettig aussehen. Das Ganze eine Stunde einwirken lassen und dann die Haare mit einem milden Shampoo gründlich ausspülen.

Viele Grüße

Maren

Nussecken

Februar 6th, 2020 Küche

Wir haben seit einem halben Jahr eine neue Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle. Nun hat sie uns zu unserer großen Freude Nussecken mitgebracht. Mit einer Tasse Kaffee und Nussecken beginnt der Tag gleich viel süßer.  Sind schnell gemacht und bleiben in einer Dose auch lange frisch. Also einfach mal nachbacken!

(mehr …)

Frohe Weihnachten

Dezember 19th, 2019 Allgemein

Es ist kaum zu glauben, aber am Sonntag zünden wir die 4.Kerze an und nächste Woche ist Weihnachten. Das Wetter ist ehe wie im Oktober, meine Geranien vor der Haustüre habe ich gestern entsorgt und durch Tannenzweige ersetzt. Aber weihnachtstechnisch ist alles im grünen Bereich.

Die Plätzchendosen sind gefüllt.

(mehr …)

1. Advent

Dezember 4th, 2019 Allgemein ,

Weihnachten naht jetzt mit Riesenschritten. Letzten Sonntag war bereits der 1.Advent und ich wollte Euch noch unseren diesjährigen Adventskranz zeigen.

(mehr …)

Weihnachtsgeschenke

November 26th, 2019 DIY , , ,

Wie immer suchen wir alle kurz vor Weihnachten Geschenke für unsere Lieben. Die Geschenke sollen Freude machen, überraschen, individuell sein, eventuell nützlich sein und nicht allzu teuer.

Eine unserer Mitarbeiterinnen in der Geschäftsstelle hat Ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und bietet nun auf zwei kleinen Weihnachtsmärkten Ihre Schätze an. Wir alle hier fanden die Dinge so schön, dass wir Sie Ihnen unbedingt zeigen müssen. Die Schmuckstücke sind Unikate aus Blüten und Beton oder Gießharz.

Farn und Wiesenblumen in Gießharz
(mehr …)

Weihnachtsbäckerei

November 21st, 2019 Küche , ,

In fünf Wochen ist Weihnachten und das Wetter ist auch schon recht kalt und ungemütlich. Die Auszubildneden und Ausbilderinnen in Hanau haben das Projekt „Lebkuchenhäuschen“ in Angriff genommen und uns Photos geschickt. Vielen Dank!!!

Lebkuchenteig
(mehr …)

Herzlichen Glückwunsch

Oktober 17th, 2019 Allgemein

Letzte Woche hat mir unser Leiter des Casinos in Maintal einen Artikel gemailt. Es war ein Bericht über den Vorentscheid des bundesweiten Wettbewerbes „Young Chefs Battle“. Das ist ein Wettbewerb für Nachwuchsköche.

Im Auftrag von AQA aus dem Main Kinzig Kreis bilden wir in unseren Kantinen Köche und Köchinnen aus. Und einer dieser Auszubildenden durfte an diesem Wettbewerb teilnehmen. Das Team aus vier jungen Nachwuchsköchen und Köchinnen hat den Vorentscheid gewonnen. Sie dürfen im kommenden März nach Berlin fahren und beim Finale von „Young Chefs Culinar2 teilnehmen. Die Freude war natürlich rießengroß.

Auch wir freuen uns sehr und können nur sagen: „Herzlichen Glückwunsch!“

Das Sieger-Menü hat auch toll geklungen.

Als Vorspeise gab es Seezugenröllchen mit Estragonschaum, Nussbuttertrauben, Fenchelsalat und Wildkräutern.

Als Hauptspeise zauberte das Team Rehrücken im Nussmantel, confierte Urmöhre, Birnengel, Senf-Kaviar und Pilz-Crepe.

Gekrönt wurde das Ganze durch das Dessert. Schokoladenbrownie, Himbeerspuma, Ragout und Panacotta von Blaubeeren wurden mit viel Lob verspeist. Leider habe ich davon kein Photo.

Wir wünschen dem Team ganz viel Glück und Erfolg in Berlin 🙂

Viele Grüße

Eva